Ich wünsche mir mehr Verständnis für Kinder mit Restreaktionen frühkindlicher Reflexe durch Erzieher und Pädagogen, die täglich mit ihnen arbeiten. Aufforderungen, wie  "...nun sitz doch endlich mal still..", oder "...konzentriere Dich doch mal..."  sollten nach dem erworbenen Wissen über frühkindliche Reflexe und INPP der Vergangenheit angehören. Immer mehr Menschen, die mit den so wertvollen Kindern arbeiten, sollten von dem zusätzlichen Energieaufwand beim Bewältigen des Alltags erfahren. Daher biete ich gern an, mein Wissen weiterzugeben:

 

  • Vortrag : in zwei Stunden gebe ich einen ersten Einblick in frühkindliche Reflexe und die INPP Methode. Der Vortrag kann in Form einer internen Fortbildung im Kollegium und Mitarbeiterkreis stattfinden oder aber vor Eltern der Einrichtung.
  • Tagesveranstaltung: im Kindergarten, in der Schule oder der Ergotherapiepraxis findet eine Einführung in das Thema, ein erstes Anleiten zum Beobachten der Kinder statt.
  • Gruppenprogramm für Kindergarten und Schule. Grundlage ist das Wissen über frühkindliche Reflexe und die INPP Methode. Darauf aufbauend führe ich das Gruppenprogramm in Ihrem Kindergarten, Ihrer Schule ein, wonach täglich kleine Übungen am Morgen die neuromotorische Entwicklung der Kinder unterstützen und begünstigen. Lehrer und Erzieher berichten von beeindruckenden Fortschritten bei Kindern, die täglich das Übungsprogramm durchführen.

 

lesen Sie hier mehr:  www.inpp.de

Neuromotorische Entwicklungsförderung

Pfingstholzallee 4

21521 Aumühle

04104 699 588

Sibylle von Nerée

Physiotherapeutin

 

Neuromotorische           Entwicklungsförderin  INPP / NDT

 

assoz.Mitglied INPP international